Link verschicken   Drucken
 

Schulsozialarbeit an der Grundschule Altgemeinde Schenefeld

Die Schulsozialarbeit versteht sich als Bindeglied zwischen Schule und Jugendhilfe, als professionelles, pädagogisches Angebot, das durch verbindlich vereinbarte und gleichberechtigte Kooperation im Schulalltag verankert ist. Durch ihre ganzheitliche Sichtweise von Schülerinnen und Schülern, die systemische Herangehensweise an Problemlagen und den Grundsatz der Freiwilligkeit bringt Schulsozialarbeit eine andere pädagogische Qualität in die Schule. Dies trägt sehr zur Verbesserung der Lern- und Entwicklungschancen der Kinder bei.

 

Arbeitsfelder der Schulsozialarbeit sind :

  • Sozialpädagogische Hilfen und Beratung
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Kooperation mit außerschulischen Institutionen
  • Sozial räumliche Vernetzung
  • Elternarbeit
  • Gestaltung von Übergängen (bsp. weiterführende Schule)

 

Durchgeführt wird die Schulsozialarbeit seit dem 01. März 2018 von Evrim Bektas.

 

Sie steht montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr für die Schülerinnen und Schüler der GSA zur Verfügung. 

Für Eltern und Erziehungsberechtigte bietet Frau Bektas darüberhinaus zwischen 12:00 und 14:00 Uhr eine Sprechstunde an.

Abweichende Termine sind nach Absprache ebenfalls möglich.

 

 

Kontakt:

Tel.: 0177 9781956