Link verschicken   Drucken
 

Adventssingen 2018

Adventssingen in der GSA: Eine bunte, fröhliche und vorweihnachtliche Zeit

 

Auch die Adventszeit 2018 gestalteten wir wie in den Jahren zuvor besonders feierlich: In jeder Klasse wurde emsig gebastelt, Lieder und Gedichte wurden auswendig gelernt, Kekse gebacken und verzehrt, Adventskalender geöffnet, kleine Theaterstücke eingeübt oder Geschichten vorgelesen.

 

Montags trafen sich alle Kinder, Lehrerinnen und Lehrer in unserer großen, weihnachtlich geschmückten sowie mit einer großen Tanne versehenen Halle, um gemeinsam zu singen, zu musizieren und Gedichte oder kleine Theaterstücke zu genießen. Jedes Mal gestaltete eine andere Klassenstufe die Stunde.

 

Die zweiten Klassen begannen den Reigen am 3. Dezember. Nachdem mit dem Lied „Das Licht einer Kerze“ die Adventszeit an unserer Schule offiziell eröffnet wurde, gaben die zweiten Klassen eine bunte Vorstellung mit verschiedenen weihnachtlichen Gedichten. Die 2b begann mit dem Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ . Es folgte die 2 c gemeinsam mit der 4 b und dem „Stern über Bethlehem“. Die 2 a trug gekonnt „Die Weihnachtszeit“ vor und trug somit dazu bei, dass sich eine vorweihnachtliche Stimmung einstellen konnte. Gemeinsam sangen alle Kinder und Lehrer das „Griechische Winterlied“ und zu „Da ist ein Leuchten“, erfolgte der mittlerweile traditionelle singende Auszug zurück in die Klassen.

 

Die ersten Klassen gaben am zweiten Montag ihr Bestes mit jeweils einem Gedicht. Es war schön zu sehen, mit welcher Freude und Aufregung die Erstklässler ihre ersten Vorführungen gaben. Alles klappte hervorragend und es gab großen Applaus. Die Klasse 1 a startete mit „Kein Schnee“, gefolgt von der 1 c und „Wir gehen lang schon durch die Nacht“ nach einer gesanglichen Einlage war auch noch die 1 b an der Reihe. Die Klasse 3 c spielte das Gedicht vom furchtsamen Raben vor, der seine Angst vor dem großen Schneemann nur schwer in den Griff bekommen kann. Eingerahmt wurde das Programm mit viel Gesang, die Lieder wurden angeleitet von Frau Treumann und ihrem Chor, unterstützt von Frau Hüttemann und Frau Lichtenberg. Gesungen wurde unter anderem „Steht ein heller Stern“ und „Gatatumba“, bevor auch dieser Tag mit einem gemeinsam gesungenen Auszug aus der großen Halle endete.

 

Am 17. Dezember kamen die vierten Klassen an die Reihe. Nachdem an diesem Tag gesanglich das dritte Lichtlein angezündet und das „Griechische Winterlied“ gemeinsam mit allen Kindern gesungen wurde, begann die 4 a mit einem Sketch mit Musik diese Feierstunde. Nach „Leise rieselt der Schnee“ und „Gatatumba“ war die Klasse 4 b an der Reihe und trug gemeinsam 3 Gedichte vor. Der WPK-Tanz hatte noch einen tollen Tanz zu „Jingle Bells“ einstudiert, den sie unter großem Applaus vortanzten. Gemeinsam sangen alle noch „Da ist ein Leuchten“, dann war leider auch diese Adventssingen schon wieder beendet.

 

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien konnte noch kein viertes Lichtlein angezündet werden und so wurden die Lichter gesanglich wieder nur bis zur dritten Kerze gezündet. Der Chor von Frau Treumann sang für alle den „Trommelmann“ und ein „Weihnachtsliederband“, hier durfte kräftig mitgesungen und geklatscht werden. Die Klasse 3 a hatte sich auf diesen Tag lange vorbereitet und immer wieder geübt und geprobt, sie waren nämlich mit dem Weihnachtstheater an der Reihe. In dem Theaterstück „Ein Weihnachtsbaum für alle“, konnten alle kleinen Zuschauer begeistert mitverfolgen, wie die Tiere im Wald Weihnachten feiern wollen und letztendlich ein großer Weihnachtsbaum für alle ausreicht, wenn man nur gerecht teilt.

 

Nachdem das Theaterstück mit viel Beifall beendet wurde, läuteten sich langsam die lang ersehnten Weihnachtsferien ein. Gesanglich freudig begrüßt wurden sie noch mit den Weihnachtsliedern „Leise rieselt der Schnee“ und „Gatatumba“, die alle Kinder gemeinsam sangen. Die Klasse 3 b führte noch einen Tanz vor und ein letztes Mal erfolgte der gemeinsame feierliche Auszug aus der Halle. In den Klassen gab es noch einen gemeinsamen Ausklang und dann durften sich alle auf eine schöne Weihnachtszeit freuen.

 

Allen unseren Schülerinnen und Schülern sowie ihren Familien wünschen wir fröhliche, geruhsame Weihnachtstage mit besinnlichen Momenten und einen gelungenen Start in ein glückliches, gesundes Neues Jahr 2019!